Anwendung für Career View©

Das Modell kann als Hauptinstrument beim Karriere-Coaching verwendet werden, in dem Beratung und Anleitung bei der strategischen Karriereplanung gefragt sind. Außerdem hilft es, das Zusammenspiel von individueller Motivation und Organisationskultur besser zu verstehen. So kann es auch beim Onboarding oder im Rahmen eines Outplacement-Coaching eingesetzt werden.

Zudem kann es als Zusatzinstrument in einem bereits bestehenden Coaching eingesetzt werden, beispielsweise im Coaching mit Führungskräften, wenn ein strukturierter Überblick benötigt wird, um die Mitarbeitermotivation im Hinblick auf die Bestimmung von Zielen, die Karriereplanung und Entwicklungsgespräche zu verstehen.  Zudem lässt sich damit zeigen, wie unterschiedliche Belohnungen verschiedene Motivationen verstärken können.

Individuelle Profile:

Die individuellen Profile werden mit Personaleinsatz, Feedforward-Sessions, Karriereberatung und Coaching auf allen Ebenen der Organisation sowie im Führungstraining genutzt. Auch für Kompetenzplanung, Nachfolgeplanung und Talentmanagement.

Gruppen- und Organisationsprofile:

  • Motivationsumfrage: Karrierekonzepte und Motive in Gruppen
  • Team: Audit und Strukturanalyse
  • Career Culture Survey: Engagement für Kultur

Die Gruppen- und Organisationsprofile werden bei der Geschäftsplanung und Organisationsentwicklung verwendet. Auch als Unterstützung für die Entwicklung motivierender Bewertungs- und Belohnungssysteme.

Career View© Applications

Die Anwendungen von Career View in den folgenden Gruppen oder Entwicklungsprogrammen beruhen auf demselben Format.

Die Teilnehmer:

  • werden in das CareerConcepts-Modell eingeführt
  • füllen ihr Online Assessment aus
  • erhalten Feedback zu ihrem persönlichen Profil
  • Wenn Sie Karrierepräferenz und -motivation Ihrer Mitarbeiter kennen, sind Sie in der Lage, diese individuell einzusetzen, fordern und zu fördern. Oft wird versucht mit falschen (weil nicht adäquaten) Leistungsanreizen zu motivieren. Demotivation, Überforderung, Wechselbereitschaft oder gar Burnout werden dadurch gefördert.
  • Ihre Teams arbeiten erfolgreicher, wenn die Mitglieder das Verhalten der anderen, bezogen  auf ihre Karrieremuster, besser verstehen. So gelingt es, die Kommunikation und Arbeitsweise besser aufeinander abzustimmen und damit schneller zu besseren Ergebnissen zu kommen.

Oder vereinbaren Sie einen Präsentationstermin unter  Tel.: 02161-9029777